Mitarbeit im Kindergottesdienst

Was wir gehört und erfahren haben, was schon unsere Väter uns erzählten, das wollen wir auch unseren Kindern nicht verschweigen. Jede Generation soll von den mächtigen Taten Gottes hören, von allen Wundern, die er vollbracht hat. (Psalm 78,3-4)

Kindergottesdienste finden je nach Gemeinde unterschiedlich statt:
  • parallel zum Sonntagsgottesdienst, nur während/ab der Predigt,
  • zu Veranstaltungen oder
  • in Familiengottesdiensten.

Dies erfahren Sie meist auf der Internetseite Ihrer Gemeinde oder im Gemeindeblättchen. Kindergottesdienste sind keinesfalls weniger anspruchsvoll als die der Erwachsenen. Die Vorbereitenden müssen schwierige biblische Texte so vorbereiten, dass auch Kinder die einfache und klare Aussage des Textes verstehen können.

Sie möchten sich gerne in Ihrer Gemeinde einbringen und Sie haben Spaß an der Arbeit mit Kindern? Dann wäre Ihre Mitarbeit in der Gestaltung der Kindergottesdienst eine gute Möglichkeit dazu.

Sprechen Sie Ihre Pfarrerin/Ihren Pfarrer oder die Gemeindepädagogin darauf. Diese werden Sie auch bei den Vorbereitungen und mit Materialien unterstützen.