Kirchenkreis lädt zum Empfang

Dr. Matthias Rein Vergrößern
Dr. Matthias Rein

(19. Januar 2018) — Kirchenkreis Erfurt

Senior: "Reformationsjubiläum war für uns alle ein Kraftakt"

500 Jahre Reformation - dieses Ereignis von Weltrang wurde auch im Kirchenkreis Erfurt im zurückliegenden Jahr ausgiebig gefeiert. Mit dem Jahr 2017 endete zugleich eine im Zeichen der Reformation stehende Dekade, in der mit zahlreichen Veranstaltungen - Gottesdiensten, Konzerten und Ausstellungen - an den großen Reformator Martin Luther, sein Wirken und die reformatorische Bewegung in Europa insgesamt erinnert wurde.
"Besonders das zurückliegende Jahr war für uns alle ein Kraftakt", so der Senior des Kirchenkreises, Dr. Matthias Rein. "Ohne die Haupt- und Ehrenamtlichen in unseren Kirchengemeinden wäre die inhaltliche und organisatorische Gestaltung des Kirchentages in Erfurt im vergangenen Jahr nicht machbar gewesen", sagte Rein. 20 000 Besucher seien im Mai 2017 in die Landeshauptstadt gekommen, um eine facettenreiches und inhaltlich ambitioniertes Programm zu erleben.

Mit dem Empfang am Samstag, dem 27. Januar, will der Kirchenkreis Erfurt den vielen Gemeindemitgliedern für ihr Engagement danken. Den Nachmittag, der mit einer Andacht von Oberkirchenrat Christian Fuhrmann (Erfurt) und Senior Dr. Matthias Rein eröffnet wird, gestalten Mitglieder des Erfurter Theaters "Die Schotte" und das Marco-Böttger-Swingtett.

Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. 0361/550 7611 oder info@evangelischer-kirchenkreis.de.

Datum: Samstag, 27. Januar 2018, ab 15 Uhr (Ende gegen 18.30) Ort: Atrium der Stadtwerke Erfurt, Magdeburger Allee 34, 99086 Erfurt