"Luthermesse": Unterstützung von Chor aus tschechischer Partnergemeinde

Probe in der Andreasgemeinde für die Aufführung der Luthermesse. Vergrößern
Probe in der Andreasgemeinde für die Aufführung der Luthermesse.

(20. April 2018) — Kirchenkreis Erfurt

Seit einem halben Jahr wird in der Erfurter Andreasgemeinde für die Aufführung der "Luthermesse" geprobt. Circa 60 Sängerinnen und Sänger sind allein aus Erfurt dabei, ein Chor aus der tschechischen Partnerkirchengemeinde in Prostejov kommt zu einem späteren Zeitpunkt noch dazu.

Zwei Aufführungen, eine Ende April in Erfurt und eine zweite Ende Mai in Erfurt-Gispersleben, sind momentan geplant. "Es ist wie ein Puzzlespiel, an dem Ende ein Gesamtkunstwerk steht", sagt Andreas Strobelt, der Kantor der Andreasgemeinde mit leuchtenden Augen. Seit einem halben Jahr wird in der Andreasgemeinde regelmäßig geprobt. "Es ist ein aufwändiges Projekt, das man sich selbst und den Sängerinnen und Sängern zutrauen muss", sagt Kantor Strobelt. Spaß machen müsse es aber auch - "und es macht Spaß, vor allem das Singen der Lutherchoräle", sagt Strobelt.


Michael Schütz, der Komponist der Luthermesse, ist ein zeitgenössischer Musiker. Ursprünglich hatte er das Werk für das Reformationsjubiläum im vergangenen Jahr komponiert. Strobelt hatte die "Luthermesse" erstmals im vergangenen Jahr in Berlin gehört und war tief beeindruckt. Stilistisch sei Schütz in seinem Werk "auf unterschiedlichen Wegen unterwegs". Das zeigt sich auch anhand der Besetzung: So gibt es ein Klavier, einen E-Bass und Drums, neben den ökumenischen Chören der Andreas-/Schottengemeinde, der Gemeinde in Erfurt-Gispersleben und aus dem tschechischen Prostejov. Hinzu kommt das Kammerorchester der Andreasgemeinde - nicht zu verwechseln mit dem Andreaskammerorchester. Je zwei Gesangssolisten unterstützen das Ensemble.


Schön, dass bei dieser Gelegenheit auch die Freundschaft mit der Partnerkirchengemeinde in Tschechien wieder aufgefrischt werden kann. Diese besteht seit 20 Jahren, Grundlage ist die Freude an der Musik. Es dürfte also emotional werden, wenn alle 70 Sängerinnen und Sänger gemeinsam auf der Bühne stehen und ungeachtet der sprachlichen Barriere miteinander musizieren.


Aufführungen der Luthermesse:
Sonntag, 29. April, 17 Uhr in der Andreaskirche in Erfurt

Sonntag, 27. Mai, 17 Uhr in der Kilianikirche in Erfurt-Gispersleben. Der Eintritt ist frei.



 


 

Kirchengemeinden


 

Kirchenkreis Erfurt | zur Übersicht

 

Aktuelles

 

Der Kirchenkreis
Erfurt
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

22.07.2018
Jene verlassen sich auf Wagen und Rosse; wir aber denken an den Namen des HERRN, unsres Gottes. So sei nun stark durch die Gnade in Christus Jesus.
Psalm 20,8 2.Timotheus 2,1

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen