Senior des Kirchenkreises gratuliert Heino Falcke zum Bundesverdienstkreuz

Heino Falcke. Vergrößern
Heino Falcke.

(8. Mai 2018) — Kirchenkreis Erfurt

Hohe Auszeichnung für einen großen Denker, mutigen Christen und prägenden geistlichen Leiter unserer Kirche : Morgen verleiht Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow dem früheren Erfurter Propst Dr. Heino Falcke das Bundesverdienstkreuz.

Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung, dafür hat sich der Theologe Heino Falcke im Rahmen des konziliaren Prozesses Zeit seines Lebens eingesetzt. Und wurde damit zum Wegbereiter einen neuen global vernetzten Denkens und der friedlichen Revolution in der DDR.

Mit persönlichen Worten gratuliert der Senior des Kirchenkreises, Dr. Matthias Rein, Heino Falcke: "Vor ein paar Tagen im Großen Saal des Collegium maius in Erfurt: ein anregender theologischer Vortrag, im interessierten Publikum wie selbstverständlich Heino Falcke. Er ergreift das Wort, würdigt den Vortrag, fragt nach konkreten politischen Relevanzen und gibt einen klugen theologischen Hinweis. Seit 45 Jahren lebt und arbeitet Heino Falcke in Erfurt. Wir sind glücklich, ihn als freundlichen Nachbarn, engagierten Mitchristen und anregenden Gesprächspartner bei uns zu haben. Herzlichen Glückwunsch, lieber Bruder Dr. Falcke, zum 89. Geburtstag und zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes und Gottes Segen für jeden neuen Tag!"