Predigt im Festgottesdienst zum Gedenktag der Reformation

Mit einem Kantatengottesdienst in der Augustinerkirche wurde der Reformationstag in Erfurt gefeiert. Vergrößern
Mit einem Kantatengottesdienst in der Augustinerkirche wurde der Reformationstag in Erfurt gefeiert.

(3. November 2018) — Kirchenkreis Erfurt

Reformation heißt Neubeginn. Protestanten in aller Welt erinnern sich am 31. Oktober an Martin Luther, der mit seinen 95 Thesen an der Schlosskirche in Wittenberg den entscheidenden Impuls für einen Neubeginn in der Kirche gab.

"Wo habe ich einen sicheren Ort zum Leben? Diese Frage treibt mich um, treibt andere um. Wir sprechen, wir bedenken diese Frage", mit diesen Fragen beschäftigten sich Senior Dr. Matthias Rein und Dr. Anne Rademacher vom Seelsorgeamt des Bistums Erfurt in ihrer Predigt am 31. Oktober in der Augustinerkirche in Erfurt.
Lesen Sie hier die ganze Predigt!