Predigt im Festgottesdienst zum Gedenktag der Reformation

Mit einem Kantatengottesdienst in der Augustinerkirche wurde der Reformationstag in Erfurt gefeiert. Vergrößern
Mit einem Kantatengottesdienst in der Augustinerkirche wurde der Reformationstag in Erfurt gefeiert.

(3. November 2018) — Kirchenkreis Erfurt

Reformation heißt Neubeginn. Protestanten in aller Welt erinnern sich am 31. Oktober an Martin Luther, der mit seinen 95 Thesen an der Schlosskirche in Wittenberg den entscheidenden Impuls für einen Neubeginn in der Kirche gab.

"Wo habe ich einen sicheren Ort zum Leben? Diese Frage treibt mich um, treibt andere um. Wir sprechen, wir bedenken diese Frage", mit diesen Fragen beschäftigten sich Senior Dr. Matthias Rein und Dr. Anne Rademacher vom Seelsorgeamt des Bistums Erfurt in ihrer Predigt am 31. Oktober in der Augustinerkirche in Erfurt.
Lesen Sie hier die ganze Predigt!


 


 

Kirchengemeinden


 

Kirchenkreis Erfurt | zur Übersicht

 

Aktuelles

 

Der Kirchenkreis
Erfurt
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

23.02.2019
Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass man zugleich ackern und ernten, zugleich keltern und säen wird. Und die Berge werden von Most triefen, und alle Hügel werden fruchtbar sein. Ich will die Gefangenschaft meines Volkes Israel wenden, dass sie die verwüsteten Städte wieder aufbauen und bewohnen sollen, dass sie Weinberge pflanzen und Wein davon trinken, Gärten anlegen und Früchte daraus essen. Der Seher Johannes schreibt: Ein Engel zeigte mir auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker.
Amos 9,13-14 Offenbarung 22,2

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen