Konfirmation

Vorbereitung auf die Konfirmation

Die Konfirmation ist ein besonderer Augenblick für junge Menschen und ihre Familien. Sie bestätigen das JA Gottes aus ihrer Taufe und sie werden für ihr Leben gesegnet. Gleichzeitig werden die KonfirmandInnen mit allen Rechten eines Gemeindemitgliedes ausgestattet - so können sie nach der Konfirmation zum Beispiel selber ein Patenamt übernehmen oder den Gemeindekirchenrat mitwählen.

Mit der 7.  Schulklasse beginnt in vielen Kirchgemeinden die zweijährige Konfirmandenzeit, die dann mit  der Konfirmation endet. Für den Konfirmandenunterricht gibt es unterschiedliche Formen - diese sind abhängig von den Gemeinden. Neben einem wöchentlichen Unterricht kann es monatliche Veranstaltungen an Wochenenden geben.

Was geschieht in den zwei Jahren? Die KonfirmandInnen lernen eine aktive christliche Gemeinde kennen und über Fragen des Lebens und des Glaubens auf vielfältige Weise miteinander nachzudenken. Auch Spiel und Spaß kommen dabei natürlich nicht zu kurz!

Anfragen zum Konfirmandenunterricht können direkt an die Gemeinden gerichtet werden.

 

Kirchengemeinden


 

Leben & Glauben | zur Übersicht

 

Aktuelles

 

Der Kirchenkreis
Erfurt
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

14.11.2018
Träufelt, ihr Himmel, von oben, und ihr Wolken, regnet Gerechtigkeit! Die Erde tue sich auf und bringe Heil, und Gerechtigkeit wachse mit auf! Ich, der HERR, erschaffe es. Siehe, jetzt ist die willkommene Zeit, siehe, jetzt ist der Tag des Heils!
Jesaja 45,8 2.Korinther 6,2

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen