Olivenbaum


 

BIBELSTELLEN:

Genesis, Kapitel 8, Vers 11:

Gegen Abend kam die Taube zu ihm zurück, und siehe da: In ihrem Schnabel hatte sie einen frischen Olivenzweig. Jetzt wusste Noach, dass nur noch wenig Wasser auf der Erde stand.

Amos, Kapitel 4, Vers 9:

Ich vernichtete euer Getreide durch Rost und Mehltau, / ich verwüstete eure Gärten und Weinberge; eure Feigenbäume und eure Ölbäume / fraßen die Heuschrecken kahl. Und dennoch seid ihr nicht umgekehrt zu mir - / Spruch des Herrn.

Psalm 128, Vers 3:

Wie ein fruchtbarer Weinstock ist deine Frau / drinnen in deinem Haus. Wie junge Ölbäume sind deine Kinder / rings um deinen Tisch.

Hosea, Kapitel 14, Vers 7:

Seine Zweige sollen sich ausbreiten, / seine Pracht soll der Pracht des Ölbaums gleichen / und sein Duft dem Duft des Libanon.

Sacharja, Kapitel 4, Vers 3 und 4:

3 Zwei Ölbäume standen daneben, der eine rechts, der andere links von der Schale.
4 Und ich sprach weiter und fragte den Engel, der mit mir redete: Herr, was bedeuten diese Ölbäume?

Quelle: Luther Bibel 1984

 

Fotogalerie

Olivenbäume im Garten von Getsemani

 

Kirchengemeinden


 

Tourismus & Kultur | zur Übersicht

 

Aktuelles

 

Der Kirchenkreis
Erfurt
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

17.08.2018
Der HERR sprach: Dich jammert der Rizinus, um den du dich nicht gemüht hast, hast ihn auch nicht aufgezogen, der in einer Nacht ward und in einer Nacht verdarb, und mich sollte nicht jammern Ninive, eine so große Stadt? Niemand suche das Seine, sondern was dem andern dient.
Jona 4,10-11 1.Korinther 10,24

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen