Leben aus grün

Fünf Jahre sind es noch, bis in Erfurt die "Bundesgartenschau" stattfindet. Auf dem Weg dorthin soll ein jährlich stattfindender Pfingstgottesdienst das Ereignis bekannt machen und zum Mitdenken und Mitgestalten einladen. Vor einem Jahr gingen Erfurter Christinnen und Christen den zweiten Schritt der "Kirche auf dem Weg zur BUGA 2021" und nahmen Impulse des zweiten Schöpfungstages auf, nachdem 2014 der Gottesdienst im egapark dem "Licht" als Element des ersten Schöpfungstages gewidmet war. Ein besonderer Höhepunkt war ein Rundgang auf dem Bibelpflanzenpfad des egaparks. Auf diesem informieren Tafeln über 17 Pflanzen, die in der Bibel vorkommen. Ein QR-Code leitet die Besucher ins Internet, wo er die Bibelstellen zu diesen Pflanzen nachlesen kann. Der direkte Weg zu den Bibelpflanzen geht hier entlang.

In diesem Jahr steht der Ökumenische Pfingstgottesdienst am Pfingstmontag, dem 16. Mai 2016, um 17 Uhr, unter dem Motto "Leben aus grün". Das Einladungsplakat steht hier zum download zur Verfügung.

Mit dem jährlichen Pfingstgottesdienst auf dem Weg zur BUGA 2021 wollen die Kirchen in Erfurt anhand der Schöpfungserzählung der Bibel über die wichtigen Fragen zu Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung nachdenken und mit den Besuchern ins Gespräch kommen.

 

Evangelische Gottesdienste im Mai

"Wie lieblich ist der Maien aus lauter Gottesgüt, des sich die Menschen freuen, weil alles grünt und blüht," heißt es im Lied. Aber nicht nur die Natur wird neu im Mai. In den Gottesdiensten des Monats feiern wir, wie Gottes Gegenwart uns "inspiriert". Sein Geist lässt sich in unserem Innern wahrnehmen und belebt unserer geistigen und seelischen Kräfte. Und so ermöglicht er uns, seinen Willen und das Gute zu tun.
Besuchen Sie einen der Gottesdienste im Kirchenkreis Erfurt, um mehr über Ihr Leben zu verstehen. Alle Gottesdienstzeiten des Monats Mai finden Sie hier zum download.

(Bild: Erfurter Lutherdenkmal an der Kaufmannskirche)

 

Aufruf des Evangelischen Kirchenkreises Erfurt

an alle Gemeindemitglieder und alle Erfurterinnen und Erfurter, die etwas zur Gestaltung einer freundlichen Willkommenskultur beitragen wollen.

Im letzten Jahr sind viele Geflüchtete zu uns gekommen, und noch immer kommen Menschen aus Kriegsgebieten zu uns. Inzwischen haben wir uns an die neuen Gesichter in unserer Stadt gewöhnt. Oder auch nicht? Viele fragen sich, ob und wie sie sich integrieren werden.

Zur Orientierung in ihrer neuen Umgebung hilft es sehr, wenn Menschen, die hier leben, den Geflüchteten zur Seite stehen. Eine Patenschaft ist die beste Integrationshilfe. Als Christinnen und Christen kennen wir das Patenamt, um Menschen ein Stück des Weges hilfreich zu begleiten. Mit Patenschaften gehen wir eine Bindung auf Zeit ein. Weiterlesen…

 

Jahreslosung 2016

Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. (Jesaja 66,13)

In immer neuen Bildern entfaltet der Prophet Jesaja Gottes Treue zu seinen Kindern. Sie gipfeln in der Zusage: "Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet" und in der Ankündigung des zukünftigen Friedens für Jerusalem. Das ist eine Dimension von Trost, die ein "Alles wird gut" übertrifft. Gott sieht die zerbrochenen Herzen und Hoffnungen. Er nimmt Elend und Scheitern seiner Kinder ernst und macht sie zu seiner eigenen Sache. Wie eine Mutter erbarmt er sich ihrer.

Wenn ich ihn beim Wort nehme, werden sich mir neue Horizonte auftun. Für mein eigenes Leben und für Menschen, die sich nach Trost sehnen. Wie die goldenen Punkte und Striche, die die Künstlerin Stefanie Bahlinger über ihre Grafik verteilt, kann sich Trost jetzt ausbreiten. Ob ich noch ganz bei Trost bin? - Bestimmt nicht immer! Die goldene Ellipse, Zeichen für den umfassenden Trost Gottes, ist wie ein Auge: Gott sieht mich, auch wenn ich ihn in meiner Not vergesse. Und wie eine Kompassnadel, die mich immer wieder neu auf ihn hin ausrichtet. Damit ich erkenne: Mit ihm bin ich ganz bei Trost.

Senior Dr. Matthias Rein hat zum Jahreswechsel für die Thüringische Landeszeitung seine Gedanken zur Jahreslosung aufgeschrieben. Er möchte sie hier mit Ihnen teilen.

 

Kontakt

Evangelischer Kirchenkreis Erfurt

Vorsitzender des Kreiskirchenrates
Senior des Evangelischen Ministeriums
Dr. Matthias Rein

Schmidtstedter Straße 42
99084 Erfurt

Fon 0361 - 550 76 11
Fax 0361 - 550 76 19
info@evangelischer-kirchenkreis-erfurt.de

Kreiskirchenamt Erfurt

Amtsleiterin
Ulrike Lehmann

Schmidtstedter Straße 42
99084 Erfurt

Fon 0361 - 598 72 20
Fax 0361 - 598 72 14
ulrike.lehmann@ekmd.de

 

Herzlich Willkommen

Erfurt ist schön - sagen die Erfurterinnen und Erfurter, die hier geboren sind und gern hier leben.

Erfurt ist schön - sagen die Menschen, die hierher kommen um heimisch zu werden oder die Stadt zu besuchen.

Erfurt ist schön - dazu tragen die evangelischen Christinnen und Christen, die Kirchengemeinden, die vielen kirchlichen Aktivitäten und Initiativen und natürlich die schönen Kirchen in Stadt und Umkreis bei.

Auf unseren Internetseiten wollen wir Ihnen einen Eindruck von dem vielfältigen evangelischen Glaubensleben in unserer Region vermitteln.

Wir freuen uns auf Sie!
Dr. Matthias Rein
Senior im Evangelischen Kirchenkreis Erfurt

 

Mit der Sitemap können Sie sich schnell einen Überblick über das Internet-Angebot verschaffen. Die "Erweiterte Suche" führt Sie ans gewünschte Ziel. Die Suchergebnisse lassen sich nach Rubriken und Dateiform eingrenzen.

 

Losung & Lehrtext

28.05.2016
Gott hat mich erlöst, dass ich nicht hinfahre zu den Toten, sondern mein Leben das Licht sieht. Gott hat den Herrn auferweckt und wird auch uns auferwecken durch seine Kraft.
Hiob 33,28 1.Korinther 6,14

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen


 

Kirchengemeinden


 

Reformationsjubiläum

 

Aktuelles

 

Kalender

Mär 21 Verlässlich geöffnete Kaufmannskirche
Erfurt, Mo. 21.03.16
bis 10.11.16
Mai 18 39. Orgelkonzertreihe
Erfurt, Mi. 18.05.16
20:00 Uhr
bis 21.09.16
20:00 Uhr
Mai 20 Ausstellung "Haken am Kreuz"
Erfurt, Fr. 20.05.16
bis 22.07.16
Mai 20 Plastisches Gestalten in Holz und Stein
99998 Körner, Fr. 20.05.16
bis 29.05.16
Mai 22 Kunstwoche Volkenrodart - Eine Woche Kunst mit vielen Facetten
99998 Körner, So. 22.05.16
bis 29.05.16