Andacht von Senior Dr. Matthias Rein zum 3. Oktober

"Nächstenliebe und der Respekt vor der Integrität des Nächsten, die Bereitschaft, dem Schwachen zu helfen, das gehört zusammen: Gottesgebot und Menschengebot", sagte Dr. Matthias Rein, der Senior des Kirchenkreises Erfurt, in seiner Ansprache im Rahmen einer Andacht zum Tag der Deutschen Einheit in der Michaeliskirche in Erfurt.
Lesen Sie hier die ganze Andacht:

 

Zum Lob Gottes: Restaurierte Volckland-Orgel erklingt wieder

Mit einem großen Fest wurde am vergangenen Sonntag die restaurierte Volckland-Orgel in der St. Lukas-Kirche in Erfurt-Bindersleben wieder in Betrieb genommen. Etwa 10 Jahre Planung, 5 Bauabschnitte und über 300. 000 Euro Kosten (zuzüglich der aufwendigen Prospektrestaurierung durch Restauration Kerstin Nitzsche): Hinter der Gemeinde und den Orgelbauern liegt eine anstrengende, aber auch schöne Zeit.
Am 23. September erklang die kostbare Volckland-Orgel nach aufwändiger Sanierung nun erstmals wieder im Gottesdienst. Über Jahrzehnte hatte das Instrument ein trauriges Dasein gefristet: Eingestaubt und teilweise seiner Pfeifen beraubt, war es nicht mehr als eine leere Hülle. Dass das wertvolle, 1751 erbaute Stück nun wieder in ganzer Pracht erstrahlt, ist den Orgelbauern der Dresdner Orgelbaufirma Jehmlich zu verdanken. Sie haben die Orgel in den zurückliegenden acht Jahren in aufwändiger Arbeit Stück für Stück wieder hergerichtet, das Instrument nahezu in den Zustand bei seiner Erbauung zurückgeführt. Carolin Weber-Friedrich, Pastorin an St. Lukas in Erfurt-Bindersleben, ist voller Freude und Dankbarkeit: "Ohne die Mithilfe und den langem Atem Vieler wäre dies nicht möglich gewesen", sagt sie.

 


Karfreitag: "Das Kreuz antwortet auf unsere Frage"

"Wir haben verschiedene Zugänge zu Karfreitag. Und bei aller Schwere des Themas: wir sind angerührt, es lässt uns nicht kalt, wir sind in der Seele bewegt", so Dr. Matthias Rein, der Senior des Kirchenkreises Erfurt, in seiner Predigt zu Karfreitag in Dachwig. Predigt lesen

 




 


"Dich schickt der Himmel": Kirchenkreis dankte Haupt- und Ehrenamtlichen

Dankeschön bei Kaffee und Kuchen: "Ein ganz besonderes Jahr, das für uns alle ein Kraftakt war" - diese Formulierung war Samstagnachmittag im Atrium der Stadtwerke in den offiziellen Dankesreden oft zu hören. Kuchen backen, Gäste aufnehmen, Chorauftritte gestalten, Veranstaltungen betreuen usw. usw.: Die Organisation eines Kirchentages ist eine echte Herausforderung. Mehr lesen

 

Jahreslosung 2018


Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
(aus dem Buch der Offenbarung des Johannes 21,6 - nach der Luther-Übersetzung)

Dazu Gedanken von Dr. Matthias Rein, Senior des Ev. Kirchenkreises Erfurt:
Für jedes neue Jahr wählt die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen im deutschsprachigen Raum ein Bibelwort als "Jahreslosung" aus. Für das Jahr 2018 heißt dieses Wort: Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

Was kostet die Natur? Komische Frage, Natur ist umsonst: Licht, Luft, Wasser, Raum, Wärme. Finanziell spannend wird es, wenn Naturelemente gereinigt und entgiftet werden müssen, um sie zu nutzen: Luft, Wasser, Erde. Oder wenn mit "der Natur" gehandelt wird: Ackerboden, Bauland, CO2-Emissionen, Wärmeenergie. Alles umsonst - so verheisst die Vision vom himmlischen Jerusalem am Ende der christlichen Bibel: der Durstige bekommt von der Quelle des lebendigen Wassers - umsonst. Gott erschafft am Anfang der Welt den paradiesischen Garten, in dem es alles umsonst gibt, und am Ende eine wunderbare Stadt. Reine Utopie, die mit der Realität nichts zu tun hat? Die Jahreslosung macht uns bewusst: Die entscheidenden Dinge bekommen wir umsonst - das Leben, die Liebe, die Freiheit, die Würde. Daraus resultiert der Anspruch jedes Menschen auf menschenwürdige Lebensumstände, auf ein Leben in Selbstbestimmung und Freiheit und auf Zuwendung. Die Jahreslosung erhebt Einspruch gegen die zunehmende Ökonomisierung und Funktionalisierung aller Lebensbereiche und allen Lebens. Die Natur können wir eben nicht kaufen und verkaufen und auch nicht die Liebe, die Freiheit, die Hoffnung und den Glauben. Gott gibt umsonst, wir Menschen empfangen umsonst und können ebenso umsonst geben - ein spannendes Leitmotiv für das Jahr 2018.

(Bild: pixelio / by N_Schmitz)

 

Kontakt

Evangelischer Kirchenkreis Erfurt

Vorsitzender des Kreiskirchenrates
Senior des Evangelischen Ministeriums
Dr. Matthias Rein

Schmidtstedter Straße 42
99084 Erfurt

Fon 0361 - 550 76 11
Fax 0361 - 550 76 19
info@evangelischer-kirchenkreis-erfurt.de

Kreiskirchenamt Erfurt

Amtsleiterin
Carolin Kreiner

Schmidtstedter Straße 42
99084 Erfurt

Fon 0361 - 598 72 20
Fax 0361 - 598 72 14
carolin.kreiner@ekmd.de

 

Herzlich Willkommen

Erfurt ist schön - sagen die Erfurterinnen und Erfurter, die hier geboren sind und gern hier leben.

Erfurt ist schön - sagen die Menschen, die hierher kommen um heimisch zu werden oder die Stadt zu besuchen.

Erfurt ist schön - dazu tragen die evangelischen Christinnen und Christen, die Kirchengemeinden, die vielen kirchlichen Aktivitäten und Initiativen und natürlich die schönen Kirchen in Stadt und Umkreis bei.

Auf unseren Internetseiten wollen wir Ihnen einen Eindruck von dem vielfältigen evangelischen Glaubensleben in unserer Region vermitteln.

Wir freuen uns auf Sie!
Dr. Matthias Rein
Senior im Evangelischen Kirchenkreis Erfurt

 

Mit der Sitemap können Sie sich schnell einen Überblick über das Internet-Angebot verschaffen. Die "Erweiterte Suche" führt Sie ans gewünschte Ziel. Die Suchergebnisse lassen sich nach Rubriken und Dateiform eingrenzen.

 

Losung & Lehrtext

18.10.2018
Geh hin, der HERR sei mit dir! Was ihr auch tut, das tut alles zu Gottes Ehre.
1.Samuel 17,37 1.Korinther 10,31

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen