Licht auf Luther - Ein Kirchentagsmotto verbreitet sich

Erfurt wird 2017 am Fest von Christi Himmelfahrt und den folgenden drei Tagen ganz im Zeichen des Kirchentages auf dem Weg stehen. 25.-28. Mai 2017 - das sollten Sie sich im Kalender vormerken! Denn miteinander wollen wir ein neues "Licht auf Luther" werfen, so das Motto des Erfurter Kirchentages. Das zugehörige Signet zeigt einen stilisierten Blitz und ist bestimmt vom Gewitter bei Stotternheim, dessen Blitze zum Symbol einer Wende im Leben Martin Luthers wurden. Über Wende und Umkehr heute nachzudenken, sich auszutauschen und nach Gottes Willen zu fragen, ist Ziel des Kirchentages in Erfurt.

Wenn Sie auf dieser Seite rechts bei "Reformationsjubiläum" auf das Signet klicken, finden Sie viele weitere Informationen zum Kirchentag auf dem Weg.

 

AFD-Broschüre zum Islam

Die Thüringer Landtagsfraktion der AFD hat in diesen Tagen eine Broschüre zum Islam veröffentlicht, die in 100 000 Exemplaren kostenlos verteilen werden soll. Zugleich steht die Broschüre im Internet zum Download bereit. Binnen weniger Tage wurde sie in großer Stückzahl abgerufen. Die AFD spricht von einer "Aufklärungskampagne" und möchte "eine Debatte über den Islam erzwingen".

Pfarrer Dr. Andreas Fincke unterzieht sie einer kritischen Würdigung. Lesen Sie sie hier!

 

Die doppelte Fremdheit des Islam

Wer über den Islam spricht, wird zumeist belehrt, dass es "den Islam" gar nicht gibt. Aber die innerislamischen Strömungen und Spaltungen sind derzeit nicht unser vordringlichstes Problem. Viel schwerer wiegt, dass der Islam und alles, was damit zusammen hängt, in den östlichen Bundesländern vergleichsweise fremd sind. Doppelt fremd.
Uns ist der Islam als Religion fremd, und uns sind die Kultur und die Lebensgewohnheiten wieder Muslime fremd, weil es vor 1990 praktisch keine Muslime im Osten gab. Anders als in den westlichen Bundesländern, wo man sich langsam an die Gastarbeiter und damit den (zumeist türkisch geprägten) Islam und an muslimische Lebensweisen gewöhnen konnte, geht die Entwicklung in den östlichen Ländern vergleichsweise rasant.

Was das für die Menschen hier bedeutet, bedenkt Dr. Andreas Fincke. Lesen Sie seinen Beitrag hier!

 

Evangelische Gottesdienste im Juli

Die Sonntage nach Trinitatis überspannen die ganze Zeit des Sommers bis in den Herbst hinein. Weil diese Zeit früher stark von der Landarbeit bestimmt wurde, gibt es in ihr keine großen Festtraditionen. Daher sind die Trinitatissonntage thematisch nicht sehr festgelegt.
Manche Kirchengemeinden nutzen daher die Chance zu Predigtreihen über ein Thema oder ein biblisches Buch einzuladen - oder auch Gastpredigern die Kanzel zu überlassen.

Alle Gottesdienste des Monats Juli finden Sie hier zum Download.

(Bild: Kaufmannskirche am Anger)

 

Aufruf des Evangelischen Kirchenkreises Erfurt

an alle Gemeindemitglieder und alle Erfurterinnen und Erfurter, die etwas zur Gestaltung einer freundlichen Willkommenskultur beitragen wollen.

Im letzten Jahr sind viele Geflüchtete zu uns gekommen, und noch immer kommen Menschen aus Kriegsgebieten zu uns. Inzwischen haben wir uns an die neuen Gesichter in unserer Stadt gewöhnt. Oder auch nicht? Viele fragen sich, ob und wie sie sich integrieren werden.

Zur Orientierung in ihrer neuen Umgebung hilft es sehr, wenn Menschen, die hier leben, den Geflüchteten zur Seite stehen. Eine Patenschaft ist die beste Integrationshilfe. Als Christinnen und Christen kennen wir das Patenamt, um Menschen ein Stück des Weges hilfreich zu begleiten. Mit Patenschaften gehen wir eine Bindung auf Zeit ein. Weiterlesen…

 

Jahreslosung 2016

Gott spricht: Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet. (Jesaja 66,13)

In immer neuen Bildern entfaltet der Prophet Jesaja Gottes Treue zu seinen Kindern. Sie gipfeln in der Zusage: "Ich will euch trösten, wie einen seine Mutter tröstet" und in der Ankündigung des zukünftigen Friedens für Jerusalem. Das ist eine Dimension von Trost, die ein "Alles wird gut" übertrifft. Gott sieht die zerbrochenen Herzen und Hoffnungen. Er nimmt Elend und Scheitern seiner Kinder ernst und macht sie zu seiner eigenen Sache. Wie eine Mutter erbarmt er sich ihrer.

Wenn ich ihn beim Wort nehme, werden sich mir neue Horizonte auftun. Für mein eigenes Leben und für Menschen, die sich nach Trost sehnen. Wie die goldenen Punkte und Striche, die die Künstlerin Stefanie Bahlinger über ihre Grafik verteilt, kann sich Trost jetzt ausbreiten. Ob ich noch ganz bei Trost bin? - Bestimmt nicht immer! Die goldene Ellipse, Zeichen für den umfassenden Trost Gottes, ist wie ein Auge: Gott sieht mich, auch wenn ich ihn in meiner Not vergesse. Und wie eine Kompassnadel, die mich immer wieder neu auf ihn hin ausrichtet. Damit ich erkenne: Mit ihm bin ich ganz bei Trost.

Senior Dr. Matthias Rein hat zum Jahreswechsel für die Thüringische Landeszeitung seine Gedanken zur Jahreslosung aufgeschrieben. Er möchte sie hier mit Ihnen teilen.

 

Kontakt

Evangelischer Kirchenkreis Erfurt

Vorsitzender des Kreiskirchenrates
Senior des Evangelischen Ministeriums
Dr. Matthias Rein

Schmidtstedter Straße 42
99084 Erfurt

Fon 0361 - 550 76 11
Fax 0361 - 550 76 19
info@evangelischer-kirchenkreis-erfurt.de

Kreiskirchenamt Erfurt

Amtsleiterin
Ulrike Lehmann

Schmidtstedter Straße 42
99084 Erfurt

Fon 0361 - 598 72 20
Fax 0361 - 598 72 14
ulrike.lehmann@ekmd.de

 

Herzlich Willkommen

Erfurt ist schön - sagen die Erfurterinnen und Erfurter, die hier geboren sind und gern hier leben.

Erfurt ist schön - sagen die Menschen, die hierher kommen um heimisch zu werden oder die Stadt zu besuchen.

Erfurt ist schön - dazu tragen die evangelischen Christinnen und Christen, die Kirchengemeinden, die vielen kirchlichen Aktivitäten und Initiativen und natürlich die schönen Kirchen in Stadt und Umkreis bei.

Auf unseren Internetseiten wollen wir Ihnen einen Eindruck von dem vielfältigen evangelischen Glaubensleben in unserer Region vermitteln.

Wir freuen uns auf Sie!
Dr. Matthias Rein
Senior im Evangelischen Kirchenkreis Erfurt

 

Mit der Sitemap können Sie sich schnell einen Überblick über das Internet-Angebot verschaffen. Die "Erweiterte Suche" führt Sie ans gewünschte Ziel. Die Suchergebnisse lassen sich nach Rubriken und Dateiform eingrenzen.

 

 

Losung & Lehrtext

28.07.2016
So bekehre dich nun zu deinem Gott, halte fest an Barmherzigkeit und Recht und hoffe stets auf deinen Gott! So zieht nun an als die Auserwählten Gottes, als die Heiligen und Geliebten, herzliches Erbarmen, Freundlichkeit, Demut, Sanftmut, Geduld.
Hosea 12,7 Kolosser 3,12

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen


 

Kirchengemeinden


 

Reformationsjubiläum

 

Aktuelles

 

Kalender

Mär 21 Verlässlich geöffnete Kaufmannskirche
Erfurt, Mo. 21.03.16
bis 10.11.16
Mai 18 39. Orgelkonzertreihe
Erfurt, Mi. 18.05.16
20:00 Uhr
bis 21.09.16
20:00 Uhr
Jun 4 Haken am Kreuz
Erfurt, Sa. 04.06.16
bis 31.07.16
Jul 24 Gottesdienst
Erfurt, So. 24.07.16
10:00 Uhr
bis 07.08.16
Jul 30 Abendsegen und Orgelmusik
Erfurt, Sa. 30.07.16
18:00 Uhr