Christopher Street Day: Wir alle sind Gottes Ebenbilder

Bild vom CSD in Berlin 2017. Vergrößern
Bild vom CSD in Berlin 2017.

(20. August 2018) — Evangelische Kirche Mitteldeutschlands (EKM)

"Wir alle sind Gottes Ebenbilder": Zu einem Gottesdienst zum Christopher Street Day (CSD) lädt der Evangelische Kirchenkreis Erfurt an diesem Freitag (24. August) ein. Beginn ist um 18 Uhr in der Kaufmannskirche.

Zum diesjährigen Motto des CSD Erfurt "Akzeptanz macht Lust" sagt Pfarrerin Susanne Sydow: "Akzeptanz kann zu gemeinsamen Zielen führen, zur Freiheit führen, bereichern und den Horizont erweitern. Die Akzeptanz ist mit der Toleranz verwandt. Das lateinische Wort ,tolerare‘ bedeutet ertragen und erdulden - das ist nicht immer lustig. Es kann ganz schön anstrengend sein, zu erleben, dass das Gegenüber gänzlich anders ist als Mann oder Frau selbst. Der eine vielleicht konservativ, die andere schrill, der eine laut und lebenslustig, die andere still und nachdenklich, die Mehrheit heterosexuell, eine Minderheit queer, wer traut da wem noch über den Weg?"

Susanne Sydow verweist auf den Anfang der Bibel, wo es heißt: "Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde". Sydow: "Ins Moderne übersetzt heißt das, jeder Mensch hat seine Würde und die kann ihm nicht abgesprochen werden. Wir alle sind Gottes Ebenbilder". Zwar hätten Kirche und ihre Vertreter lange Zeit alle, die anders waren, diskriminiert, so die Pfarrerin. "Doch mit dem Glauben an einen Gott, dem Monotheismus, kamen Freiheit, Gleichheit und Menschenwürde auf die Tagesordnung der Weltgeschichte. Das ist das geistige Fundament unseres Rechtsstaats: Das Bemühen um Recht und Gerechtigkeit für alle und die Freiheit, sich für die eigene Anerkennung und Emanzipation einsetzen zu können."

Der diesjährige CSD in Erfurt am 25. August soll nach Ankündigung der Veranstalter zeigen, "wie bunt Erfurt ist und das wir Lust auf Veränderung haben". Um 12 Uhr beginnt eine Parade am Willy Brandt Platz vor dem Hauptbahnhof. "Gemeinsam gehen wir für geschlechtliche, romantische und sexuelle Selbstbestimmung, die Gleichstellung unserer Lebensentwürfe und eine Gesellschaft ohne Diskriminierung auf die Straße", so die Veranstalter. Um 14 Uhr beginnt ein Straßenfest auf dem Anger mit einem Bühnenprogramm mit Livemusik. Abends findet eine Party in der Engelsburg statt.


 


 

Kirchengemeinden


 

Kirchenkreis Erfurt | zur Übersicht

 

Aktuelles

 

Der Kirchenkreis
Erfurt
bei facebook

 

Losung & Lehrtext

14.11.2018
Träufelt, ihr Himmel, von oben, und ihr Wolken, regnet Gerechtigkeit! Die Erde tue sich auf und bringe Heil, und Gerechtigkeit wachse mit auf! Ich, der HERR, erschaffe es. Siehe, jetzt ist die willkommene Zeit, siehe, jetzt ist der Tag des Heils!
Jesaja 45,8 2.Korinther 6,2

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de.
Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen