13.05.2024
Kirchenkreis feierte ökumenischen Openair-Gottesdienst zu Pfingsten

Frieden hat viele Facetten. An Pfingstmontag haben Menschen aus aller Welt in der Schottenkirche ihre persönlichen Lebens- und Friedensgeschichten erzählt.

Pfingsten beendet die Osterzeit. Christ*innen feiern mit dem Fest die Ankunft des Heiligen Geistes. "Komm, Heiliger Geist, der uns verbindet und Leben schafft", lautete deshalb das Thema des ökumenischen Gottesdienstes an Pfingstmontag, dem 20. Mai.  Traditionell fand er im Freien statt.
Was bedeutet für dich Frieden, wo spürst du ihn konkret, wird in dem Gottesdienst gefragt. Menschen aus aller Welt erzählten in der Schottenkirche ihre Lebens- und Friedensgeschichten.
Der Gottesdienst wurde von Senior Dr. Matthias Rein, seiner Stellvertreterin Tabea Schwarzkopf (beide Ev. Kirchenkreis Erfurt), Dechant Michael Neudert, Gemeindereferent Stefan Rhode (beide Kath. St. Laurentius-Gemeinde Erfurt) sowie vom Ev. Posaunendienst Erfurt gestaltet. Die Übersetzung in Gebärdensprache übernahmen Claudia Oelze und Pfrn. Dorothea Schneider.
Termin:
Montag, 20. Mai 2024, 11 Uhr,
Schotten-Kirche St. Nicolai und Jacobi (Kirchhof)
Schottenstrasse 11, 99084 Erfurt